Zurück
# VOBA MODERN.LIVING.CUBES
# VOBA MODERN.LIVING.CUBES Wohnungsbau
Vorheriges

DA FÜR DAS BAUGRUNDSTÜCK KEIN BEBAUUNGSPLAN VORLAG, ERFOLGTE DIE BEBAUUNG NACH § 34 BAUGB. DANACH IST EIN BAUVORHABEN ZULÄSSIG, WENN ES SICH UNTER ANDEREM NACH ART UND MASS DER BAULICHEN NUTZUNG SOWIE DER BAUWEISE IN DIE EIGENART DER NÄHEREN UMGEBUNG EINFÜGT. EINE STÄDTEBAULICH SENSIBLER EINFÜGUNGSPROZESS IN DIE VORHANDENE BEBAUUNGSMATRIX ENTLANG DER DORTIGEN STRASSEN WAR WEGEN DER STARKEN DIVERGENZEN IN DER HÖHEN- UND GRÖSSEN-ENTWICKLUNG NICHT MÖGLICH. DAHER IST DIE HIER GEZEIGTE BEBAUUNG ALS AUTARKES, AUF SICH SELBST BEZOGENES PROJEKT ZU SEHEN, DAS SICH IN SEINER KUBISCHEN GESTALTUNGSFOLGE IN KRAFTVOLLER UND STRINGENTER WEISE SELBST VARIIERT.

ES ERFOLGTE DIE FORTSETZUNG DER STRASSENRANDBEBAUUNG MIT DREI WOHNHÄUSERN MIT JEWEILS SIEBEN WOHNUNGEN UNTERSCHIEDLICHER GRÖSSE, DIE AN EINKOMMENSSCHWACHE FAMILIEN VERMIETEN WERDEN.

ALLE DREI WOHNGEBÄUDE SIND UNTERKELLERT UND DURCH EINE TIEFGARAGE MITEINANDER VERBUNDEN. DIE ERDGESCHOSSIGEN FREIBEREICHE BLEIBEN UNBEBAUT UND WERDEN PARKÄHNLICH ANGELEGT.

DIE FUSSLÄUFIGE ERSCHLIESSUNG DER WOHNHÄUSER FINDET GEHWEGSEITIG STATT UND FÜHRT ZU ZENTRALEN INNENLIEGENDEN QUADRATISCHEN TREPPENRÄUMEN, UM DIE SICH ZWEI WOHNUNGEN PRO ETAGE GRUPPIEREN. DIE GRUNDRISSORGANISATION SIEHT EINEN VERBLEIBENDEN RAUM ZWISCHEN TREPPENRAUM UND AUSSENWÄNDEN VOR, DER VARIABLE WOHNUNGSGRUNDRISSE GENERIERT:

WOHNUNGEN MIT EINEM ODER ZWEI SCHLAFRÄUMEN, WOHNUNGEN MIT FLIESSENDEN GRUNDRISSEN UND WOHNUNGEN MIT ROLLSTUHLEIGNUNG. ZU DEN ÄUSSEREN UMFASSUNGSWÄNDEN NIMMT DIE MÖGLICHE FLEXIBILITÄT WEITER ZU. ALLE FENSTER WIRKEN, ALS WÄREN SIE AUF DIE FASSADE GESTREUT UND FÖRDERN DEN EINDRUCK HEITEREN UNKONVENTIONELLEN MITEINANDERS. DIE ZWEI FREIBEREICHE PRO WOHNUNG SIND ALS UNTERSCHIEDLICH TIEFE UND UNTERSCHIEDLICH BREITE BALKONE AN DEN JEWEILIGEN GEBÄUDEECKEN ANGELEGT UND MÄANDERN IN DER HÖHE.

Vorheriges